Neuigkeiten aus Heim und Garten







Sonntag, 20. Februar 2011

Der Frühling schickt seine ersten Grüße

Hallo ihr Lieben, bei uns schickt der Frühling schon seine ersten Grüße mit Sonnenstrahlen und einigermaßen "warmen" Temperaturen, zumindest an manchen Tagen - heute zieht schon wieder der Nebel auf. Dafür blüht jetzt meine Christrose und das sooo schön, auch in der Wohnung habe ich die ersten Blüten ... aber seht selbst:

So jetzt wäre ich fast vor dem PC eingenickt, so langsam war er mit dem runterladen der Fotos, gähn.

Naja und dann habe ich gestern noch nach dem Rezept von Katharina von Dekoimpressionen die superleckeren Müsliriegel gemacht, ich konnte gar nicht mehr aufhören zu probieren. An das Rezept habe ich mich nicht wirklich gehalten, es kam einfach rein, was ich gerade zu Hause hatte und sie sind wirklich gut geworden. Vermutlich auch um einiges gesünder als die Müsliriegel aus dem Laden mit all ihren Inhaltsstoffen, die kein Mensch versteht g.

Und dann möchte ich noch ganz herzlich meine beiden neuen Verfolgerinnen Glamourela von glamourela`s glitterworld und die liebe Kathrin begrüßen.

  • Herzlichst eure Petra

Kommentare:

  1. Hallo Petra,

    das mit den Fotos kenn ich auch, hat Stunden gedauert. Ich verkleiner sie nun mit Photoshop und jetz gehts schneller.
    Die Müsliriegel werd ich auch noch machen, denn in den gekauften ist ja echt nur Schmarrn drinnen das als gesund verkauft wird.
    Hoffe, du kannst den Sonntag genießen und wünsche uns ein etwas freundlicheres Wetter, Rose

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie toll, du hast "mein" Rezept gleich ausprobiert. Sind super gell?

    Deine Frühlingsbilder sind super. Doch wo kommt denn auf wieder der Schnee her?

    Schönen Abend.
    Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Petra..
    ohhhhhhhh Müsliriegel selbst gemacht?? Cooool.. das ist ja mal ne Idee..
    Deine Christrose ist wunder- wunderschön..
    einen kuschligen Abend und ggggglg Susi

    AntwortenLöschen
  4. liebe petra,

    wow, die selbst zu machen, auf die idee bin ich noch nie gekommen! danke für den input! :-)

    einen gemütlichen abend wünsch ich dir!!

    nora

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Petra,
    ein Müsliriegelrezept hatte ich bisher nicht. Da kommt dein Rezept gerade recht. Ich werde es am Wochenende ausprobieren und meine Enkel probeessen lassen.
    Deine Christrose sieht in dem Korb sehr dekorativ aus.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  6. Jöh, die Herzchen sind ja süss! Toll auch die Traubenhyazinthen im Suppenschüsselchen.
    Liebe Grüsse nach Österreich
    Alex

    AntwortenLöschen
  7. Hab schon neue Zutaten für die Riegel besorgt. Muss sie bald mal wieder machen.

    Alles Liebe.
    Katharina

    AntwortenLöschen
  8. Aha, über Deinen Blog erfahre ich, was die Schätzlööh so Zutaten zu Hause hat. ggg

    AntwortenLöschen